Auf die Warteliste We will inform you when the product arrives in stock. Just leave your valid email address below.
Email We won't share your address with anybody else.
Loading...

Dein Fotografenname

6 Kommentare

  • avatar

    Konstantin Articus Antworten

    Hallo Corwin,
    vielen Dank für diesen schönen Beitrag. Ich mag Deine Stimme und konnte Dir sehr gut folgen. Ich würde mir auch zukünftige Podcasts gerne anhören.
    Und zum Thema: ich habe meine Bilder von der Nordseeinsel Föhr unter ein eigenes Brand gesetzt („Föhrweh“), habe aber schon ein paar Mal darüber nachgedacht, meinen Namen dahinter zu setzen. Werde ich gleich mal machen.
    Viele Grüße
    Konstantin

    • avatar

      Corwin von Kuhwede Antworten

      Föhrweh klingt gut, es spricht ja an sich nichts dagegen auch Projekttitel zu haben. Föhrweh ist dann eben ein Projekt des Fotografen Konstantin Articus. Passt für mich 🙂

  • avatar

    Ralf Antworten

    Nett. Ich mag Podcasts und du kommst sehr locker rüber und hast auch noch zu erzählen.

    Beste Grüße,
    Ralf

  • avatar

    Frank Knorr Antworten

    Ich bin auch Deiner Meinung, was die Wahl einer Firmenbezeichnung als Fotograf angeht. Als Audio würde ich es aber nicht fortsetzen. Du hast keine „Sprechstimme“. Da geht es Dir leider so wie mir.

  • avatar

    Ralf Antworten

    @Frank

    Ich finde schon, dass Corwin eine angenehme Sprechstimme hat. Schön finde ich den leichten sächsischen Tonfall, der es sehr persönlich macht.

    Durch den Podcast weiß ich jetzt auch, wie der Nachname korrekt ausgesprochen wird 😉

  • avatar

    Volker Antworten

    Hey Corwin, ich hab mir das jetzt in ruhe mit Kaffee und Haferfolcken an gehört. Am Anfang mal gleich gluckscheissen „Helmut Newton“ (bin ich großer Fan von) ist zum Teil ein Fantasie Name, er wurde in Berlin unter dem Namen „Neustädter“ geboren ;-)…. Zu gleich ich das auch gemacht habe mit meinem Namen „BruderArtcore Photography“
    Bruder ist mein Nachname und sehr selten Artcore hört sich besser an wie Kunstkern ;-), nun ja der Rest ist selbs erklärend. Das ganze Verbinde ich mit einem Logo das es auch sichtbar für jeden ist und im Kopf bleibt. Ich muss aber auch sagen das ich mich nicht als reiner Fotograf sehe und die Bildbearbeitung mit PS meinen Bildstil und Handschrift aus macht. Also ich benutzte die Fotografie um auf meinen Stil zu kommen. 60 Photoshop 40 Fotografie, wer bei mir normale Fotos will ist bei mir falsch :-)… Grundsätzlich weis ich nicht wie es ankommen würde wenn ich mich bei Firmen mit meiner Mappe bewerben würde… diese erfahrung habe ich noch nicht wenn ich erlich sein soll. Potcast finde ich gut, werde ich mir auch überlegen… aber meien Reichweite im Internet ist nicht so hoch wie bei Dir, hier bei kann ich mit dir nicht mitthalten. Besten Gruß Volker

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

 

Scroll to Top